Beckenbodenkurse für Frauen in Augsburg, Beckenbodentraining, Senkung, Gebärmutter, Inkontinenz, Beckenboden, verspannter Beckenboden

Wenn der Beckenboden schlapp macht

Der Beckenboden besteht im Wesentlichen aus Muskulatur, Faszien und Bindegewebe. Und wir Frauen haben nun mal viiieeeel Bindegewebe. Das hat die Natur so eingerichtet, damit wir gebären können. Der Beckenboden ist mit einer Hängematte vergleichbar, die im Laufe der Jahre ausleiern kann.

Östrogen und Beckenboden

Nicht nur Schwangerschaft, schweres Tragen und Heben, oder Sportarten, die den Beckenboden belasten, können zu einer Beckenbodenschwäche führen. Auch das weibliche Hormon Östrogen ist dafür verantwortlich, wie gut der Beckenboden in Schuss ist. Östrogen ist unter anderem für Spannkraft, Elastizität und eben unser Bindegewebe verantwortlich. Wenn der Östrogenspiegel in der Menopause sinkt, geht`s häufig los mit den bekannten Symptomen:

  • Inkontinenz
  • Senkungsbeschwerden
  • wiederkehrende Blasenentzündungen
  • Rückenschmerzen
  • keine Lust auf Sex

Allzweckwaffe Beckenbodentraining

Ich bin Beckenbodentherapeutin, klar bin ich von der positiven Wirkung, die Beckenbodentraining während der Wechseljahre haben kann, überzeugt.

Aber von welchen Vorteilen sprechen wir eigentlich?

Das geht ganz schnell

Wer regelmäßig und vor allem richtig, trainiert, wird schnell Erfolge erzielen. Das gibt Ansporn weiter zu machen, nach dem Motto: „Wer sich in die Hose macht, ist selber schuld!“

Auszeit Beckenbodentraining

Sind wir doch ehrlich, die meisten von uns befinden sich im Hamsterrad. Da tut es einfach gut, wenn Frau sich bewusst Zeit nimmt. Den Veränderungen ihres Körpers Raum gibt. Zu echter Entspannung findet.

Geteiltes Leid ist halbes Leid

Der Austausch mit „Leidensgenossinnen“ ist oft heilsam. Zu erkennen, dass Frau nicht alleine ist mit ihren Problemen hilft manchmal, die eigene Scham zu überwinden und das Thema „anzupacken“.

Ganz neues Körpergefühl

Ja, auch das. Beckenbodentraining verändert die Körperhaltung. Es verhilft zur Aufrichtung der Wirbelsäule und viele Frauen fühlen sich selbstbewusster und gestärkt durch effektives Beckenbodentraining.

Libido meets Beckenboden

Noch so ein Tabu-Thema, welches den Beckenboden betrifft. Durch einen trainierter Beckenboden ist Frau unter Umständen in der Lage, intensivere Orgasmen zu spüren. Und auch die Lust am Sex, die während der Wechseljahre schon mal auf der Strecke bleibt, kann durch Beckenbodentraining neu entfacht werden.

Sie interessieren sich für meine Beckenbodenkurse?
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, gerne berate ich Sie, welcher Kurs für Sie passend wäre!

Sie haben Fragen?

Sie möchten mich kennenlernen? Buchen Sie ein kostenloses Erstgespräch