Naturheilkunde

Neben den explizit aufgeführten Verfahren, bediene ich mich aus dem großen Topf der naturheilkundlichen Verfahren.
Davon sind viele nicht wissenschaftlich anerkannt. 

Akupunktur

Die Therapie mit den Nadeln wurde vor ca. 3000 Jahren in China entwickelt.

Bei einer Akupunkturbehandlung werden Nadeln an ausgewählten Punkten in die Haut gestochen, die auf Leitbahnen, den sogenannten Meridianen, liegen.

Durch die Stimulierung durch Akupunkturnadeln wird das Gehirn angeregt, vermehrt stimmungsaufhellende und schmerzlindernde Stoffe auszuschütten – sogenannte “Glückshormone” wie Serotonin und Endorphine.

Die Akupunktur wird sowohl bei akuten wie chronischen Erkrankungen angewandt.
Schmerzpatienten erfahren meist unmittelbar eine Linderung ihrer Beschwerden.

Massage

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.









Vitalstofftherapie

Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel können durchaus überdosiert werden und richten möglicherweise Schaden an. Deshalb rate ich dringend von einer Eigenmedikation ab. 

 

Aromatherapie

Aromaöle sind auf vielfältige Weise anwendbar. Sie werden aus Pflanzen gewonnen und wirken vor allem über den Duft auf das limbische System im Gehrin. Dort werden Endorphine ausgeschüttet, die auf das Wohlbefinden positiven Einfluss haben können und auch zur Schmerzlinderung beitragen können. In meiner Praxis verwende ich Massageöle, denen ich ätherische Öle beimische, auf das jeweilige Anliegen des Patienten abgestimmt.

Pflanzenheilkune

„Phytotherapie (Pflanzenheilkunde)  ist die Heilung, Linderung und Vorbeugung von Krankheiten und Beschwerden durch Arzneipflanzen, durch deren Teile wie Blüten, Wurzeln oder Blätter, durch Pflanzenbestandteile wie ätherische Öle oder durch Zubereitungen aus Arzneipflanzen  wie Trockenextrakte, Tinkturen oder Presssäfte“.
Gesellschaft für Phytotherapie e.V. GPT

Mit den Heilkräften der Pflanzen steht uns Menschen ein großer Schatz zur Verfügung.
Das Wesen einer Heilpflanze zu erkennen und damit die richtige Anwendung für den Patienten, stellt  für mich die Basis bzw. Abrundung jeder ganzheitlichen Therapie dar.

 

 

 

 

 

 

 

Sie haben Fragen?

Sie möchten mich kennenlernen? Buchen Sie ein kostenloses Erstgespräch